Natur

Sommer im Herzen

Sprung ins Wasser

Bis zum nächsten Jahr

Auf Wiedersehen Du wunderschöner Sommer mit all Deinen Sonnenstrahlen. Du hast uns reich beschenkt und uns schöne Momente mit Freunden und unserer Familie bereitet. Wir alle wollten raus und Teil dieses Glücks werden. Ins Wasser springen und das wahre Leben spüren…

Wir haben viel zu viel Eis gegessen, sind schwitzend Fahrrad gefahren und haben uns auf der  Luftmatratze im See vergnügt und gestritten. Die Kinder haben sich einige Mückenstiche eingefangen und so manche Schürfwunde zugezogen. Doch so muss ein Sommer sein und die kleinen Kratzer und Wunden waren nur Ausdruck eines wilden Leben in freier Natur.

Die Großen haben im Freibad den Sprung vom 3-Meter-Brett gewagt und ihr Mut wurde mit einer extra Portion Pommes und einer Süßigkeitentüte belohnt. Dass die Wellen im Wellenbad ziemlich hoch sind und man dabei ordentlich Wasser verschluckt haben die Kinder diesen Sommer auch gelernt.

Wie die Zeit vergeht

Die Zeit vergeht und ein Sommer reiht sich an den nächsten. Die Kinder wachsen, sind stolz und machen ihr Seepferdchen und das silberne Jugend-Schwimmabzeichen. Die Schwimmflügel landen in der Ecke und die Tage vergehen. Manchmal möchte ich die Zeit verlangsamen und innehalten, um das schöne Leben mit all seinen Höhen und Tiefen in Zeitlupe zu begreifen.

Doch der Sommer verfliegt und der Herbst kommt. Die Blätter fallen zu Boden und die Äpfel hängen schwer von ihren Ästen. Die letzten Erträge eines vollen Sommers werden geerntet. Die heruntergefallenen Walnüsse werden vom Boden eingesammelt und die ersten Blätter vom Rasen gerächt.

Wir Eltern sind stolz auf unsere Kinder, die es den Früchten gleichtun und über den Sommer zu ihrer vollen Reife gedeihten. Sie wurden zu Schulkindern oder gingen das erste mal in den Kindergarten. Manchmal werden sie sogar ein kleinwenig vernünftiger und ernsthafter.

Betrachten wir unsere Kinder voller Stolz und Liebe und versuchen diesen Moment festzuhalten. Denn schon wenige Sekunden später ist der Moment Vergangenheit. Denn dann kommt der Herbst und der Winter und der Sommer ist Vergangenheit.

Es beginnt die ruhige Zeit

Jetzt beginnt die Zeit für eine innere Einkehr. Es wird ruhiger und die Tage werden kürzer werden. Der Abend beginnt früher und die Dunkelheit bringt uns den Schlaf zurück. Es kommt die Zeit des Lesens und Geschichtenerzählens.

Nun verabschiede ich mich mit dem letzen Sommerfoto für dieses Jahr. Es entstand Ende September, als der See schon richtig kalt war. Das Wasser war so klar und türkis wie an keinem anderen Sommertag.

Das Licht des Nachmittags war warm und goldglänzend. Natürlich waren die Kinder viel zu lange im Wasser und holten sich ihre erste Erkältung seit langer Zeit.

Doch auch das sind die Vorboten für den kommenden Herbst. Genießt Eure Zeit und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Eure Isabelle

Sprung ins Wasser

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: