Rezepte

Bunter Faschings-Gugelhupf

Mini_Gugelhupf

Faschingsverkleidung Kinder

Die ersten Faschingsparties liegen hinter uns und schon bald neigt sich die fünfte Jahreszeit dem Ende zu. Ursprünglich war der Fasching die Zeit, in der man die Kälte und Dunkelheit aus dem Winter vertrieben hat, um den Frühling zu begrüssen. Mit gruseligen Masken, Fellen und hexenartigen Kostümen wurde der Schnee und das Eis vertrieben, um dem Wachstum und der hellen Jahreszeit Platz zu machen.

Wer für eine Faschings-Party noch ein kleines Mitbringsel sucht, kann diese kleinen Gugelhupf ganz einfach backen. Sie schmecken herrlich leicht und wecken mit dem Geschmack der Zitrone Frühlingsgefühle. Mit der Buttermilch sind sie gut bekömmlich und erhalten einen speziellen Geschmack.

Zutaten für 18 Mini-Gugelhupf:

  • 35 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 1 Prise Salz
  • 75 ml Buttermilch
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • ein paar Spritzer Zitronensaft
  • bunte Zuckerstreusel

Zubereitung:

Als erstes buttert Ihr die Silikon-Förmchen. Danach könnt Ihr den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und das Ei unterrühren. Das Mehl mit Natron, Backpulver und einer Prise Salz vermischen. Den Butter-Zucker-Ei-Mix unterrühren. Am Ende kommen dann noch die Buttermilch, der Zitronenabrieb und ein paar Spritzer Saft dazu. Fertig ist der Teig.

Ab in die Silikon-Förmchen und dann für ca. 15 Minuten in den heißen Backofen. Lasst sie in der Form gut auskühlen, denn sonst klappt das mit dem Herauslösen nicht.

Das war’s! Fertig ist eine frühlingshafte Mini-Nascherei, die perfekt für eine Faschingsparty geeignet ist.

Faschings Verkleidung

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: