Rezepte

Schweinchen im Schlamm Torte

Gestern habe ich mich an die „Schweinchen im Schlamm“ Torte herangewagt, die schon seit langer Zeit im Internet kursiert. Ehrlich gesagt habe ich es mir viel schwieriger vorgestellt und es hat richtig Spass gemacht. Unsere Kinder waren natürlich hellauf begeistert und der Kleine rief immerzu „lustig“!

Mia feiert nämlich heute ihren Geburtstag im Kindergarten nach und da nahm ich diesen Tag als Anlass um mal etwas Besonderes zu zaubern. Im folgenden möchte ich Euch das Rezept verraten und noch ein paar Tricks geben, damit auch wirklich alles funktioniert:

image-5

Zutaten:

1 Wiener Tortenboden (2 teilig) gekauft oder selbst gebacken
4 Bananen
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
500 ml Milch
1 Päckchen Gelatine gemahlen
3 Becher (je 200g) Schlagsahne
300 gr Marzipan-Rohmasse
rote Lebensmittelfarbe
250 gr Vollmilchschokolade
13 Kitkat mit je 4 Riegeln

Zubereitung

Einen Wiener Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Die Bananen schälen, längs halbieren und auf dem Boden verteilen. Nach Packungsanleitung den Pudding kochen. Die Gelatine einweichen und im heißen Pudding auflösen.Jetzt kommt meiner Meinung nach der wichtigste Kniff: unbedingt warten bis die Masse kalt und schon fest geworden ist. Ansonsten passiert Euch wie mir folgendes: die gesamte Masse läuft unterhalb des Tortenrings raus und versaut Euch den ganzen Kühlschrank.

Erst dann zwei Becher Sahne steif schlagen und unter die vollständig abgekühlte Masse unterheben. Die Creme auf den Bananen verteilen, den zweiten Wiener Tortenboden darauflegen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Foto 2Foto 1

In der Zwischenzeit die Marzipanmasse mit der roten Lebensmittelfarbe rosa einfärben und die Schweinchen nach Belieben daraus formen. Es dauert eine Weile bis man die Farbe vollständig eingeknetet hat und das Marzipan nicht mehr wie marmoriert aussieht.

Tortenring entfernen und die Kitkat-Riegel in der Mitte halbieren und um die Torte herumstellen. Anschließend den Tortenring erneut darum legen. Einen Becher Sahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Die Schokomasse etwas abkühlen lassen und als „Schlamm“ auf die Torte geben. Die Schweinchen nach Belieben darauf setzen und die Torte im Kühlschrank erkalten lassen. Tortenring entfernen und ein Dekoband um die Torte binden.

image-8 image-10

Zum Schluss kann man noch einen kleinen Geburtstagswimpel für die Schweinchen basteln indem man Rauten ausschneidet und sie in der Mitte über dem Band zusammenklebt. Hier kann man natürlich auch noch den Namen des Geburtstagskindes drauf schreiben.

Viel Spass beim Nachmachen!

imageimage-6

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  • Antworten
    Sandi
    17. September 2014 at 7:53

    Witzig Isa, die habe ich gestern auch mal wieder gemacht. Du hast aber den “ Splash“ vergessen!!😜
    Die Spritzer und Plantscher und die Bewegung.. Aber sonst… definitiv schöner als meine!!!! Bussi

    • Antworten
      Mama Isabelle
      17. September 2014 at 18:21

      Hi Sandi!

      Oh, Du hast Recht, liebe Sandi! Der „Splash“ – ein Anfängerfehler! Beim nächsten mal! Hast Du dich selber beschenkt für heute?

      Dickes Bussi an Dich
      Isabelle

  • Antworten
    nordseekrabbeblog
    4. Februar 2016 at 20:13

    Was für ein Hingucker- die mag man ja gar nicht essen😍😍😍

    • Antworten
      Mama Isabelle
      5. Februar 2016 at 18:01

      Aber sie schmeckt so gut und war auch gleich weg!

      • Antworten
        nordseekrabbeblog
        5. Februar 2016 at 18:08

        Das glaube ich dir 😂😍

        • Antworten
          Mama Isabelle
          5. Februar 2016 at 18:19

          Die Torte sieht auch komplizierter aus als sie ist. Eigentlich geht es recht fix. Also falls Du mal Lust und Zeit hast, trau´ Dich!

          • nordseekrabbeblog
            5. Februar 2016 at 18:32

            Da bin ich leider zu unfähig. 😂😂😂🙈 Ich koche sehr gerne-aber backen. …das ist mir einfach nicht in die Wiege gelegt worden. Ich habe bald Geburtstag. Ich lade dich gerne ein und du backst mir die Torte😘😘😘

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: