Produkttest

Voilá! Hier kommt mein erster Produkttest…

 

Ich bin mächtig stolz, Euch heute mitteilen zu dürfen, dass ich meinen ersten Produkttest durchgeführt habe.

Als mich die Mitteilung ereilte, dass ich den neuen i´coo Buggy Pluto testen darf habe ich mich natürlich sehr gefreut. Noch grösser war die Freude dann, als ich erfuhr, dass ich ihn sogar behalten darf.

Nachdem ich das gute Stück ausgiebig getestet habe, möchte ich Euch mein Urteil natürlich nicht vorenthalten.

Als das Paket ankam, fiel mir positiv auf, dass keine unnötige Verpackung verwendet wurde. Da reagiere ich nämlich etwas allergisch drauf. Zum einen muss ich dann den ganzen Zusatzmüll entsorgen und zum anderen schaden wir mit der „Verpackungswut“ unserer Natur.

Ich konnte also den i´coo sofort aus der Karton Verpackung nehmen und hochziehen. Das Ganze Auf- und Zuklappen des Buggys erfolgt mühelos und ohne Gezerre. Das finde ich persönlich sehr wichtig, denn mit zwei kleinen Kindern will man nicht auch noch einen störrischen Buggy zähmen.

Das Einzige, was mich beim Aufbau gestört hat, war dass ich die Sitzgurte nicht durch die vorgesehenen Löcher des Fußsacks ziehen konnte. Erst nach langem Friemeln habe ich den Gurt durch das Loch ziehen können. Bei dem zweiten Loch musste ich sogar etwas mit der Schere nachhelfen und das tat mir natürlich leid um den schönen Stoff. Nachdem ich dieses kleine Problem gelöst hatte, sah der i´coo Pluto inklusive Fußsack richtig stylisch aus.

IMGP0699

Der i´coo Pluto als Premiummarke von hauck ist etwas für Eltern, die Wert auf Lifestyle und Luxus legen. Mit den auf Hochglanz polierten Aluminium Griffen ist der Buggy ein echter Blickfang. Er ist in sieben verschiedenen Farben wie zum Beispiel Azurblau oder Jasmingrün erhältlich .

Das einzige Manko, was ich feststellen konnte, war die Bremse, die sich schnell wieder löste, wenn man sie nicht fest genug getreten hatte. Der Buggy stand dabei zwar an einer leichten Erhöhung, doch da sollte die sogenannte „one touch“ Bremse schneller greifen.

Was mir persönlich am besten gefällt, ist die XL-Sitzfläche, auf der auch noch ältere Kinder locker Platz haben. Hier können sie ein gemütliches Mittagsschläfchen halten ohne, dass sie sich eingeengt fühlen. Durch die integrierte Sonnenblende und der mehrfach verstellbaren Rückenlehne sollte einem laaangen Schlaf nichts im Wege stehen, was wiederum die Mamas und Papas freuen könnte.

Im Grossen und Ganzen bin ich mit dem i´coo Pluto sogar so zufrieden, dass ich ihn gar nicht mehr hergeben will. Ursprünglich sollte er ein Geschenk für eine Freundin werden, doch leider muss ich mir da jetzt etwas anderes einfallen lassen. Er ist irgendwie doch zu schön und zu praktisch um ihn herzugeben.

IMGP0691IMGP0681

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Antworten
    Mamatanzt
    21. Mai 2014 at 20:53

    Deine Beine eigenen sich HERVORRAGEND für klassischen Tanz! *winkmitdemwald*

    • Antworten
      Mama Isabelle
      21. Mai 2014 at 21:20

      Haha, Du bist echt lustig! Ich habe früher mal Ballett gemacht, aber meine Lehrerin war so streng, dass ich nach vier Jahren die Nase voll hatte. Die Beine sehen echt komisch verdreht aus auf dem Foto :-))

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: