Feiern

Ich bin’s die Neue

Ich heiße Isabelle und weiss noch nicht genau, warum ich diesen Blog schreibe. Um die Blogger Welt zu erheitern? Um Geld zu verdienen? Oder um meinem Mamadasein einen Kick zu verpassen? Für´s Gehirnjogging oder einfach nur aus Spass an der Freude? Ich starte ab heute und der Rest wird sich fügen.

Kurz zu mir: Ich bin 36 Jahre alt und glücklich mit meinem Mann verheiratet. Wir haben zwei süße und manchmal auch sehr anstrengende kleine Kinder. Mia ist drei Jahre alt und Paul ist seit heute genau 14 Monate alt. Wir wohnen in einem  Haus auf dem Land und geniessen die Ruhe und die nette Nachbarschaft.

Ich bin im Bezug auf die Kindererziehung eine Exotin, da Mia erst mit drei in den Kindergarten gekommen ist und ich bisher mit beiden Kindern zu Hause war. Ich arbeite als Purser bei der größten deutschen Airline und befinde mich seit 2010 in Elternzeit.

Oft werde ich gefragt: wie lange willst Du denn NOCH zu Hause bleiben? Dann antworte ich gerne: bis die Kinderplanung abgeschlossen ist. Dann kommt oft die Frage: „Wird dir das nicht zu langweilig?“. Dazu kann ich nur sagen: ich hatte selten einen so aufregenden und anstrengenden Vollzeit Job. Dennoch hätten wir gerne noch ein drittes Kind, um völlig verrückt zu werden. Wenn dann alle Kinder endgültig im Kindergarten sind, werde ich mit dem Fliegerleben wieder beginnen und freue mich schon heute darauf.

Ansonsten verlebte ich selbst eine wunderschöne Kindheit auf dem Land mit riesigen Garten, Pool und großem Haus und meinen zwei älteren Brüdern. Wir hatten liebevolle Eltern und ein tolles Leben, bis eines Tages alles schwarz wurde. Mein Vater suchte den Freitod und wir waren allein. Das Leben war danach nicht mehr das selbe wie zuvor. Wir mussten immer zusammen halten und ich verspürte oft eine tiefe Traurigkeit.

Unsere über alles geliebte Mama verstarb leider vor einem Jahr an Krebs. Ich vermisse sie jeden Tag und bin unendlich traurig, dass sie nicht mehr bei uns ist.

Dafür habe ich zwei wundervolle und gesunde Kinder, einen tollen Mann und eine liebevolle Familie und Freunde.

Das stinknormale Leben eben.

Wenn Ihr Lust habt, können wir zusammen weinen, lachen, schimpfen oder schweigen und tausend andere Dinge machen…

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Antworten
    littlelionsteps
    5. November 2013 at 17:56

    einen super süßen blog hast du, bin gerade bei dir gelandet und hast auf jeden fall einen leser mehr 😉

    • Antworten
      Mama Isabelle
      7. November 2013 at 11:18

      Oh vielen Dank, ich freue mich sehr, Dich als neue Leserin gewonnen zu haben!

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: